30. März 2017

DIY Geschenk {Wer ist es}



Wie ihr ja wisst, bin ich ein Fan von Selbstgemachten bzw. selbstgemachten Geschenken. Da vor geraumer Zeit ein runder Geburtstag in meiner Familie anstand, sammelte ich fleißig Ideen auf Pinterest für ein originelles und einzigartiges Geschenk.

Schlussendlich bin ich dann hier auf almostmakesperfect.com (*klick*) gelandet und habe dort ein richtig schönes DIY Geschenk entdeckt!
Und zwar handelt es sich um das Spiel 'Wer ist es?', welches ja so gut wie jeder kennt
-jedoch diesmal selbst gebastelt und auf die eigene Familie bezogen. Das bedeutet, dass man nun anstatt der Bilder ausgedachter Charaktere, die Bilder seiner eigenen Familien (oder/und dem Freundeskreis) benutzt. Mir hat diese Idee so gut gefallen, dass ich es nachgebastelt habe. Ich habe mich zwar an meinem gefunden Beispiel orientiert, jedoch einige Schritte anders gemacht, da ich unter anderem einige Bauteile im Baumarkt nicht kaufen konnte.



MAN BRAUCHT:
  • 2 Klemmbretter
  • 2 Holzleisten
  • Klebefolie
  • Scharniere
  • Papier
  • Heizkleber



SO GEHT'S:
  1. Als allererstes habe ich mir darüber Gedanken gemacht, wie viele Personen ich in diesem Spiel integrieren möchte. Ich habe mich dann für 16 entschieden. Ich kann euch hierbei raten, eine gerade Anzahl auszuwählen, da es dann am Ende ordentlicher aussieht. Meine Bilder habe ich dann in den Maßen 4cm x 4cm ausgedruckt und ausgeschnitten. Meine 16 Personen habe ich viermal ausgedruckt - für je 2 Bretter und für je 2 Spielkartensets.
  2. Dann kaufte ich mir zwei Klemmbretter von Depot, da ich mir diese Unterlage als Spielfeld ausgesucht hatte. Leider gab es bei Depot keine einfarbigen Klemmbretter, deswegen klebte ich über meine noch eine weiße Folie.
  3. Als nächstes habe ich meine Holzleisten in insgesamt 32 Stücke gesägt, die je 4cm x 4cm groß waren. Auf diese Stücke klebte ich die Scharniere zuerst fest. Nachdem ich die Bilder auf dem Brett aufklebte, klebte ich die Holzstücke drauf. 

  

WIE MAN ES SPIELT:

Jeder Spieler bekommt alle Spielkarten (in meinem Fall 16 Personen) und sucht sich eine Person aus.
Diese klemmt er dann am oberen Teil des Brettes ein. Man selbst muss die Person des anderen erraten. Bevor es ans Spielen geht, müssen erst alle Bilder des Brettes aufgedeckt werden. Durch gezielte Ja/Nein Fragen, kann man nach und nach Personen ausschließen und zudecken, bis schließlich nur noch ein Bild übrig bleibt. Wenn dies der Fall ist, hat man die Person des anderen erfolgreich erraten.

Share with the world:

Kommentare:

  1. Ich bin auch ein fan von selbstgemachten Geschenken. Da weiß man einfach, dass der andere sich wirklich Gedanken gemacht hat. Und man selbst freut sich über die glücklichen Gesichtern. Das ist wirklich eine suuuper süße Idee!

    Liebe Grüße,
    Anna
    http://alien-panda.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ahh ich finde die Geschenkidee einfach mega cool! :D Über soetwas freut man sich gleich doppelt, weil es so persönlich ist !

    Liebste Grüße,
    Alina von www.selfboost.de

    AntwortenLöschen
  3. Eine richtig geniale Idee, das muss ich echt mal machen, vielleicht für meinen Vater zum Geburtstag?!
    Liebst, Lea.

    AntwortenLöschen
  4. Ein sueper Post hast du da verfasst! Ich wollte dir bescheid geben, dass ich hab jetzt einen neuen Blog habe und der Alte, "lizzy Story" wagrscheinlich still steht. Ich freue mich unglaublich, wenn du mich weiterhin begleitest! Es geht verstärkt um Modefotografie und Fashion, aber auch um meine persönlichen Gedanken!
    xx Linda

    theknotofficial.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die Info, ich schaue gleich mal vorbei! :)

      Löschen
  5. Das ist echt eine tolle Idee! Da wird sich jemand sicherlich freuen. :)

    Alles Liebe,
    Sarah
    von rosegoldengirl.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine schöne Idee, sieht toll aus!
    xx

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Idee. Ich finde das die selbstgemachten geschenke auch wirklich vom herzen kommen und die Person sich viel mühe gegeben hab.
    Lg Maxi

    http://inspirationofmanstyle.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Selbstgemachte machen einfach mehr Freude zum Schenken :)
    Wirklich tolle Idee.

    Schönes Wochenende
    Liebe Grüsse
    Michaela
    Michaelablog
    Bloglovin

    AntwortenLöschen
  9. Das ist wirklich eine super Idee. Das werde ich sofort ausprobieren, wenn mir mal wieder kein gutes Geschenk einfällt!

    Küsschen,
    Camie von http://callingcamie.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
© 2016-2017 Traumtänzerin
Designed by Beautifully Chaotic